Hermann Conradi

 

 

[Rezension]

 

Text
Editionsbericht
Werkverzeichnis
Literatur
Dokumente zum Kontext

»   »   »
Anthologien: Moderne Lyrik

 

Quartett. Dichtungen. Unter Mitwirkung von Arthur Gutheil, Erich Hartleben, Alfred Hugenberg, herausgegeben von Karl Henckell. Hamburg, Otto Meißner. 1886.

 

Der Herausgeber dieses lyrischen Quartetts, Karl Henckell, hat sich schon durch eine Gedichtsammlung, "Poetisches Skizzenbuch" betitelt, in weiteren Kreisen bekannt gemacht. Das Gesicht, welches aus diesem Erstlingsopfer herausschaut, kann uns nur sympathisch sein. Innigkeit und Ursprünglichkeit des Gefühls; eine reine, hellauflodernde Begeisterung für alles Große, Bedeutende, Wahre; Gedrungenheit, Kraft, Entschiedenheit im Ausdruck; Ueberzeugungstreue; eine gewisse, wohlthuende Vorurtheilslosigkeit in der Wahl der Stoffe und Motive; überall ein ehrliches, wärmstes Dabeisein des Herzens, dessen Folge oft gerade ein stark satirischer Ton ist: das sind kurz die Hauptzüge dieser jungen, interessanten Poetenphysiognomie. Sie lassen sich aus den Beiträgen, die Henckell zum Quartett gesteuert, alle wiedererkennen. Nur das satirische Moment tritt hier fast ganz zurück. Man vermißt es wohl ein wenig. Dafür fehlt aber auch im Großen und Ganzen diesen Liedern und Gesängen jener Zug des fragmentarisch Abgebrochenen, das sich im "Skizzenbuch" verhältnißmäßig oft findet. Hier macht er öfter den Eindruck, als könnte Henckell vor Aufregung und Leidenschaft kaum Athem holen und sprudele darum gleichsam seine Worte nur heraus. Nun ist er maßvoller, ruhiger geworden. Und doch hat seine Poesie ihren Zug des unmittelbar Zwingenden, natürlich Hinreißenden nicht verloren. Sie hat so gar nichts Gemachtes, mühsam Ausgetüfteltes, Manierirtes. Man fühlt auf Schritt und Tritt: Nur die Gesetzestafeln des Herzens sind Henckell's Richtschnur. Und hiermit ist zugleich seine Schwäche gekennzeichnet. Henckell besitzt nur eine sehr geringe Sehkraft. Aber der helle, scharfe, geschulte Falkenblick ist es, der neue Bilder, neue Vergleiche und Auffassungen bringt. Die großen, allgemeinen Strömungen der Zeit, das Ver[180]ständniß für deren Hauptkontraste sich zu eigen zu machen, ist ja für einen künstlerisch veranlagten Geist verhältnißmäßig leicht. Nun gilt es aber, die Sondererscheinungen mit eigenem Dichterauge aufzufassen. In dem Begreifen und Gestalten dieses bunten Zusammen- und Widerspiels macht sich erst das schöpferische Moment des Künstlers geltend.

Die anderen Quartett-Mitglieder treten im Allgemeinen noch sehr wenig scharf und bestimmt umrissen hervor. Von Alfred Hugenberg ist mit besonderer Anerkennung der Cyklus "Cider" zu erwähnen. Aus dem fünften Gedichte vorzüglich dieses Gefüges athmet in vollen Zügen der Drang des Dichters, sich zu Festigkeit und Entschlossenheit durchzuringen. – Erich Hartleben wandelt in den Spuren Platen's und Hölderlin's. Es ist ja nicht schwer, in Odenform zu dichten, aber jedenfalls sehr wenig lohnend. Die Ode ist nun mal eine geschraubte Dichtform, die das unmittelbare Aussprechen des Herzens beeinträchtigt. Unter den Hartleben'schen Beiträgen ist wohl das Gedicht XIV. ("Die Eisenräder schmettern ..."), das der metrischen Zwangsjacke entbehrt, das tiefste und wahrste. – Und Arthur Gutheil? Auch bei ihm stehen Jugendkraft und Begeisterung in Blüthe. Aber im Uebrigen hat dieser junge Poet noch recht wenig Besonderes und Neugeschautes, eigenartig Gestaltetes. Hauptsächlich Henckell's halber wünsche ich dem "Quartett" recht viele Zuhörer.

 

 

 

 

Erstdruck und Druckvorlage

Tägliche Rundschau.
Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände.
Jg. 6, 1886, Nr. 45, 23. Februar, S. 179-180. [PDF]

Gezeichnet: H. C.

Die Textwiedergabe erfolgt nach dem ersten Druck (Editionsrichtlinien).

 

 

Bibliographien deutschsprachiger Lyrikanthologien

 

Besprochenen Gedichtbände

 

 

 

Werkverzeichnis


Verzeichnisse

Conradi, Hermann: Gesammelte Schriften.
Hrsg. von Paul Ssymank u.a.
3 Bde. München u.a.: Müller 1911.
Bd. 2: Aufsätze, Novellen und Skizzen; S. VI-XIII: Beiträge in Periodica.
URL: https://archive.org/details/gesammelteschrif02conruoft
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000881706

Deckert, Helmut: Nachlass Hermann Conradi (1862-90).
Typoskript. Dresden, Febr. 1973.
PURL: http://digital.slub-dresden.de/id330263234

Poscharnigg, Hermann: Hermann Conradi (1862 – 1890).
Ein Vertreter der literarischen Moderne von 1884 – 1890.
Diss. (masch.) Graz 1980.
S. 212-219: Gedruckte Schriften Conradis.
S. 219-221: Briefe und Handschriften.




Conradi, Hermann: [Rezension zu:]
A. Görth: Einführung in das Studium der Dichtkunst. I. Das Studium der Lyrik.
Leipzig und Wien 1883.
In: Deutsches Dichterheim.
Jg. 4, 1884, Nr. 23, S. 386-387. [PDF]

Moderne Dichter-Charaktere.
Hrsg. von Wilhelm Arent.
Berlin: Selbstverlag des Herausgebers (In Commission der Kamlah'schen Buchhandlung) 1885.
URL: https://archive.org/details/modernedichterc00hencgoog
URL: https://archive.org/details/bub_gb_d2ldAAAAIAAJ   [Reprint]
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/001777286
S. I-IV: Hermann Conradi: Unser Credo.

Moderne Dichter-Charaktere.
Hrsg. von Wilhelm Arent.
Berlin: Selbstverlag des Herausgebers (In Commission der Kamlah'schen Buchhandlung) 1885.
URL: https://archive.org/details/modernedichterc00hencgoog
URL: https://archive.org/details/bub_gb_d2ldAAAAIAAJ  [Reprint]
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/001777286
S. 92-93: Hermann Conradi: "Licht den Lebendigen!"

Faschings-Brevier für das Jahr 1885.
Herausgegeben von Johannes Bohne und Hermann Conradi.
Zürich: Verlags-Magazin 1885.
URL: https://archive.org/details/bub_gb_V2lVAAAAYAAJ

Arent, Wilhelm: Aus tiefster Seele.
Mit Geleitswort von Hermann Conradi.
Berlin: Nauck (Kamlah'sche Buchhandlung) 1885.
URL: https://archive.org/details/austiefsterseel01arengoog
URL: https://archive.org/details/austiefsterseel00arengoog
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/001778927
URL: https://www.google.de/books/edition/Aus_tiefster_seele/x3Q5AAAAMAAJ
S. I-VIII: Hermann Conradi: Auch eine Einleitung.

Conradi, Hermann / Bohne, Johannes: An die deutschen Dichter und Schriftsteller!
In: Kyffhäuser-Zeitung. Wochenschrift für alle Hochschulen-Angehörige deutschen Stammes und deutscher Zunge.
Jg. 4, 1885, Nr. 30, 27. April, S. 249. [PDF]

Conradi, Hermann: Eine ernsthafte Geschichte von Hermann Heiberg.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1885, Nr. 21, 21. Mai, S. 329-330.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008697234

Conradi, Hermann: Ein neuer Roman aus der Gegenwart.
In: Die Gesellschaft. Realistische Wochenschrift für Litteratur, Kunst und öffentliches Leben.
1885, Nr. 22, 2. Juni, S. 410-412.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gesellschaft_(Literaturzeitschrift)
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000544187

Conradi, Hermann: Hermann Heiberg.
In: Berliner Monatshefte für Litteratur, Kritik und Theater.
Bd. 1, 1885, Heft 6, September, S. 584-586 .
URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6:1-315081

Conradi, Hermann: [Rezension zu:]
Quartett. Dichtungen
.
Unter Mitwirkung von Arthur Gutheil, Erich Hartleben, Alfred Hugenberg herausgegeben von Karl Henckell.
Hamburg: Meißner 1886.
In: Tägliche Rundschau. Zeitung für unparteiische Politik, Unterhaltungs-Blatt für die Gebildeten aller Stände.
Jg. 6, 1886, Nr. 45, 23. Februar, S. 179-180. [PDF]

[Redaktion]: [Ankündigung: Ein realistisches Jahrbuch. Hrsg. von Hermann Conradi].
In: Deutsche academische Zeitschrift. Organ der "Deutschen academischen Vereinigung".
Jg. 3, 1886: Nr. 26, 27. Juni, S. *3 [unpag.]. [PDF]

Conradi, Hermann: Das deutsche Nationaldrama.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1886, Nr. 43, 28. Oktober, S. 673-675.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008697234

Conradi, Hermann: Lieder eines Sünders.
Leipzig: Friedrich o.J. [1887].
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/006167837
URL: http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?PPN607935030
S. V-X: [Offener Brief].

Conradi, Hermann: Poesie und Philosophie.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1887, Nr. 17, 28. April, S. 257-259.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008697234

Conradi, Hermann: Der zweite Band von Hebbel's Tagebüchern.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1887, Nr. 22, 2. Juni, S. 337-339.
URL: http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/89826/1/
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008697234

Conradi, Hermann: Adam Mensch. Roman.
Leipzig: Friedrich o.J. [1889].
PURL: http://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?PPN607934883
URL: http://www.deutschestextarchiv.de/conradi_adam_1889
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/001779874


Conradi, Hermann: Zur Psychologie der Moderne.
Ein Briefcyklus und zwei Postkarten.
Herausgegeben von Michael Georg Conrad.
In: Die Gesellschaft. Halbmonatschrift für Litteratur, Kunst und Sozialpolitik.
1900, Bd. 2, Heft 1, [1. April-Heft], S. 1-17.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gesellschaft_(Literaturzeitschrift)
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/007015901

Conradi, Hermann: Gesammelte Schriften.
Hrsg. von Paul Ssymank u.a.
3 Bde. München u.a.: Müller 1911.
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000881706
Bd. 1: Lebensbeschreibung, Gedichte und Aphorismen.
URL: https://archive.org/details/gesammelteschrif01conruoft
Bd. 2: Aufsätze, Novellen und Skizzen.
URL: https://archive.org/details/gesammelteschrif02conruoft
Bd. 3: Novellen und Skizzen, zeitpsychologische Essays.

Peters, Gustav W. (Hrsg.): Die Briefe Hermann Conradis an Detlev v. Liliencron.
In: Pan. Wochenschrift.
Jg. 3, 1912/13:
Nr. 7, 15. November 1912, S. 153-159;
Nr. 8, 22. November 1912, S. 187-189.
URL: https://archive.org/details/Pan1912-133.jgnr.1-31
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000637766

Conradi, Hermann: Ich bin ein Sohn der Zeit.
Ausgewählte Schriften.
Hrsg. von Rüdiger Bernhardt.
Leipzig u.a.: Kiepenheuer 1983 (= Gustav Kiepenheuer Bücherei, 47).

 

 

 

Literatur

Anz, Thomas: Art. Rezension. In: Handbuch der literarischen Gattungen. Hrsg. von Dieter Lamping. Stuttgart 2009, S. 606-612.

Assmann, David-Christopher: Einseitiges Wiedererkennen. Hermann Conradis frühe Skizzen. In: Poetik der Skizze. Verfahren und diskursive Verortungen einer Kurzprosaform vom poetischen Realismus bis zur frühen Moderne. Hrsg. von David-Christopher Assmann u. Stefan Tetzlaff. Heidelberg 2020, S. 97-111.

Brandmeyer, Rudolf: Poetiken der Lyrik: Von der Normpoetik zur Autorenpoetik. In: Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Hrsg. von Dieter Lamping. 2. Aufl. Stuttgart 2016, S. 2-15.

Bunzel, Wolfgang: Einführung in die Literatur des Naturalismus. 2. Aufl. Darmstadt 2011 (= Einführungen Germanistik).

Chevrel, Yves: Le naturalisme. Étude d'un mouvement littéraire international. 2. Aufl. Paris 1993 (= Collection "Littératures modernes").

Häntzschel, Günter: Die deutschsprachigen Lyrikanthologien 1840 bis 1914. Sozialgeschichte der Lyrik des 19. Jahrhunderts. Wiesbaden 1997 (= Buchwissenschaftliche Beiträge aus dem Deutschen Bucharchiv München, 58).
Vgl. S. 264-274 ('Moderne Lyrik').

Henske, Werner: Das Feuilleton der "Täglichen Rundschau" (betrachtet im Zeitabschnitt 1881 – 1905). Bleicherode am Harz 1940.

Lamping, Dieter: Das lyrische Gedicht. Definitionen zu Theorie und Geschichte der Gattung. 3. Aufl. Göttingen 2000.
Vgl. S. 144-148.

Martin, Ariane: Die kranke Jugend. J.M.R. Lenz und Goethes Werther in der Rezeption des Sturm und Drang bis zum Naturalismus. Würzburg 2002.
Conradi passim (Register).

Martus, Steffen u.a. (Hrsg.): Lyrik im 19. Jahrhundert. Gattungspoetik als Reflexionsmedium der Kultur. Bern u.a. 2005 (= Publikationen zur Zeitschrift für Germanistik, 11).

Meyer, Theo (Hrsg.): Theorie des Naturalismus. Bibliogr. erg. Ausgabe Stuttgart 1997 (= Universal-Bibliothek, 9475).

Meyer, Theo: Naturalistische Literaturtheorien. In: Naturalismus, Fin de siècle, Expressionismus: 1890 – 1918. Hrsg. von York-Gothart Mix. München u.a. 2000 (= Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, 7), S. 28-43.

Schuhmann, Klaus: Lyrik des 20. Jahrhunderts. Materialien zu einer Poetik. Reinbek bei Hamburg 1995 (= rowohlts enzyklopädie, 550).

Schutte, Jürgen: Lyrik des deutschen Naturalismus (1885 – 1893). Stuttgart 1976 (= Sammlung Metzler, 144).

Stöckmann, Ingo: Der Wille zum Willen. Der Naturalismus und die Gründung der literarischen Moderne 1880 – 1900. Berlin u.a. 2009 (= Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte; 52).

Stöckmann, Ingo: Naturalismus. Stuttgart u.a. 2011 (= Lehrbuch Germanistik).

Völker, Ludwig: "Alle Erneuerung geht von irgendeiner 'Prosa' aus". Die lyrische Moderne und der Naturalismus. In: Deutsche Dichtung um 1890. Beiträge zu einer Literatur im Umbruch. Hrsg. von Robert Leroy u.a. Bern u.a. 1991, S. 203-235.

 

 

Dokumente zum Kontext

Moltke, Max (Hrsg.): Neuer deutscher Parnaß.
Silberblicke aus der Lyrik unserer Tage.
Leipzig: Rühle 1882.
URL: https://archive.org/details/neuerdeutscherp00moltgoog
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/006628249

Muncker, Franz: Zur neuesten deutschen Lyrik.
In: Beilage zur Allgemeinen Zeitung.
I: 1884, Nr. 263, 21. September, S. 3882-3884
II: 1884, Nr. 268, 26. September, S. 3954-3956
III: 1884, Nr. 329, 26. November, S. 4858-4860
IV: 1886, Nr. 64, 5. März, S. 937-938
V: 1886, Nr. 75, 16. März, S. 1098-1099
VI: 1886, Nr. 115, 25. April, S. 1691
VII: 1886, Nr. 117, 28. April, S. 1714-1715.
URL: https://digipress.digitale-sammlungen.de/calendar/newspaper/bsbmult00000002

Baumbach, Rudolf: Lieder eines fahrenden Gesellen.
Leipzig: A. G. Liebeskind 1885.
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/006095957

Weddigen, Otto: Die deutsche Lyrik der Gegenwart.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1885, Nr. 9, 26. Februar, S. 129-130.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Zeitschriften_(Literatur)#BflU
URL: http://digital.slub-dresden.de/id390927252
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/100319397

Schütze, Paul: Ein moderner Minnesänger.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 27, 1885, Nr. 10, 7. März, S. 154-155.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gesellschaft_(Literaturzeitschrift)
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000544187

Zolling, Theophil: Zola's neuer Roman.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 27, 1885, Nr. 14, 4. April, S. 217-219.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Ziel, Ernst: Lyrische Novitäten.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 27, 1885, Nr. 15, 11. April, S. 229-231.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Wollerner, S.: Realismus und Poesie.
Eine Studie zur Litteraturgeschichte der Gegenwart.
In: Litterarischer Merkur.
Mitteilungen aus dem geistigen Leben der Gegenwart und Nachrichten für Bücherfreunde über erschienene Neuigkeiten des In- und Auslandes.
Jg. 5, 1884/85:
Nr. 14, 30. April 1885, S. 193-195
Nr. 15/16, 31. Mai 1885, S. 209-212. [PDF]

Gottschall, Rudolf: Die Klinik in der Poesie.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1885, Nr. 37, 10. September, S. 577-579.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Zeitschriften_(Literatur)#BflU
URL: http://digital.slub-dresden.de/id390927252
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/100319397

Buchwald, Otto: Das Unerquickliche.
Eine ästhetische Skizze.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 28, 1885, Nr. 37, 12. September, S. 164-166.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: mit Lücken https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Gottschall, Rudolf: Gedichte und Dichtungen.
In: Blätter für literarische Unterhaltung.
1885:
Nr. 40, 1. Oktober, S. 625-632
Nr. 41, 8. Oktober, S. 645-650.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Zeitschriften_(Literatur)#BflU
URL: http://digital.slub-dresden.de/id390927252
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/100319397

Ziel, Ernst: Lyrische Novitäten.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 28, 1885, Nr. 49, 5. Dezember, S. 358-360.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Wollerner, S.: Die Verflachung der modernen Lyrik.
In: Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes.
Jg. 55, 1886:
Nr. 10, 6. März, S.145-149
Nr. 11, 13. März, S. 166-169.
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008893442
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Magazin_für_die_Literatur_des_Auslandes

Amyntor, Gerhardt von: 1885 er Lyrik.
In: Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes.
Jg. 55, 1886:
Nr. 18, 1. Mai, S. 281-283
Nr. 19, 8. Mai, S. 297-300.
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008893442
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Magazin_für_die_Literatur_des_Auslandes

Bulle, Oskar: Streifzüge in die neueste Lyrik.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 29, 1886, Nr. 19, 8. Mai, S. 297-300.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: mit Lücken https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Ernst, Otto [d.i. Otto Ernst Schmidt]: Das Elend der modernen Lyrik.
In: Das Magazin für die Litteratur des In- und Auslandes.
Jg. 55, 1886, Nr. 23, 5. Juni, S.355-358.
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/008893442
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Magazin_für_die_Literatur_des_Auslandes

Bulle, Oskar: Die Dichtung der Zukunft.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 31, 1887, Nr. 13, 26. März, S. 203-204.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Fokke, Arnold: Die realistische Strömung in unserer Literatur.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 32, 1887:
Nr. 31, 30. Juli, S. 69-71
Nr. 32, 6. August, S. 89-92.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: mit Lücken https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Halbe, Max: Moderne Lyrik. [Rezension zu: Karl Henckell: Strophen. Zürich 1887.]
In: Die Gesellschaft. Monatsschrift für Litteratur und Kunst.
1887, Oktober, S. 828-829.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gesellschaft_(Literaturzeitschrift)
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000544187

Zolling, Theophil: Deutsche Naturalisten.
In: Die Gegenwart. Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben.
Bd. 32, 1887, Nr. 47, 19. November, S. 324-327.
URL: https://de.wikisource.org/wiki/Die_Gegenwart_:_Zeitschrift_für_Literatur,_Wirtschaftsleben_und_Kunst
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/000059485

Harden, Maximilian: Die Wahrheit auf der Bühne.
In: Der Kunstwart.
Jg. 1, 1887/88, Heft 15, [5. Mai 1888], S. 201-204.
URL: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstwart
URL: https://catalog.hathitrust.org/Record/007925046

Schlaf, Johannes: Die Anfänge der neuen deutschen Literaturbewegung.
In:
Der Zeitgeist, Nr. 25; Beiblatt zum "Berliner Tageblatt", 1902, Nr. 312, 23. Juni, S. *2-3.
Der Zeitgeist, Nr. 28; Beiblatt zum "Berliner Tageblatt", 1902, Nr. 351, 14. Juli, S. *2-3.
Der Zeitgeist, Nr. 31; Beiblatt zum "Berliner Tageblatt", 1902, Nr. 390, 4. August, S. *3.
URL: zefys.staatsbibliothek-berlin.de/list/title/zdb/27646518


Mahal, Günther (Hrsg.): Lyrik der Gründerzeit.
Tübingen: Niemeyer 1973 (= Deutsche Texte, 26).

 

 

Edition
Lyriktheorie » R. Brandmeyer